Friday, February 24, 2012

Don't know.

Ich habe die letzten Tage lange für mich überlegt.

Viel nachgedacht.
Andere beobachtet. Auch das Zeichnertreffen spielte eine maßgebliche Rolle dabei.
ICh bin inzwischen wieder mal völlig aus dem Zeichnen raus. Da ich ständig lange Pausen habe und die letzte Illu für die ich Zeit hatte nun schon 2 Jahre zurückliegt ist mir einiges bewusst geworden.

Manchmal frag ich mich, da ich sowieso immer alle paar Monate wenn ich mal 2 Tage Zeit zum zeichnen(die paar gammeligen Headshots sind wirklich nichts was man zählen könnte ~~)
hab wieder ganz von vorne Anfange und mein Stil sich mal wieder verändert, warum ich das eigentlich mache.
Dauernd das hin und her und immer muss ich erneut von vorne lernen.

Da denk ich mir manchmal.. einfach jetzt 3 Jahre lang alles in den Schrank packen und hoffen, das sich nach dem Studium vielleicht nochmal schaffe einen stift anzufassen.

Wie schaffen es andere, so viel zu zeichnen? Bin ich nicht konsequent genug? D:
Hab ich einfach Null Zeitmangament?  Ist es mein JOb, das neue Leben, das Studium? D: Vorher in der Schulzeit wo ich zuhause wohnte - zwar auch arbeiten ging - war es genauso... .
Ich kann einfach nicht zeichnen, wenn ich weiß, dass ich andere Dinge tun sollte.
Wie schaffen andere, dass einfach zu überwinden? xD


Ich weiß einfach nicht wohin das noch führen soll.
Dazu kam noch, dass ich gemerkt hab, dass mein Stil überhaupt nicht mehr das war, was ich eigentlich wollte.
Klar, ich mag es zwar so, aber ich hab es einfach nicht mehr hingekriegt. Die Augen wurden zu groß, die Gesichtsformen viel zu kantig.

Und da ich rückblickend immer Kritik bekommen hab, dass das Manga mäßig nicht passt, und ich mir denken kann, dass diese Art zu Zeichnen einfach nicht gut ankommt, habe ich mir vorgenommen, meinen Stil wieder etwas mehr "anzupassen." Da ich das von vorher eh nicht mehr hinkrieg, dachte ich das ist ein guter Zeitpunkt.

Das fiel mir vor allem beim Zeichnertreffen auf. Irgendwie gefiel mir das ganze eher stark mangaorientierte besser, als mein Versuch irgendwie real mit Mangaelementen zu mischen.

Da ich aber meiner Linie treu bleiben wollte, hab ich versucht eher "rund" zu arbeiten und vor allem die Augen was kleiner zu machen. (das störte mich schon die ganze Zeit -.-).

Nur er ist etwas jung, weil er halt in der menschlichen Form leider so jung ist XD".
Ist das so was weiblicher? Kann man das so annehmen? :'D

Die größte Frage die mich beschäftigt: Bin das immer noch ICH?



4 comments:

  1. Ich kenne dich leider zu wenig, um die Frage beantworten zu können.

    ReplyDelete
  2. Dein Problem ist: du denkst zuviel übers zeichnen nach anstatt es wirklich zu machen XD Das fällt mir so auf wenn ich das durchlese und noch mehr, wenn ich an meinen Zeichnenunterricht denke.

    Das sind nämlich genau die Probleme, die uns ausgetrieben werden. Bei manchen wars wirklich arg, die sitzen vorm Blatt und sagen als ZEICHNER: "ich weiß nicht was ich machen soll TT-TT"

    Du musst einfach dieses Denken: "omfg ich muss jetzt was super geiles und richtiges aufs Papier bringen"-Denken ausschalten, dann wird es auch meistens was. Man kann ja auch vorher seine Illus planen, aber dann muss man auch mehr einfache und schnelle Skizzen machen und keine Angst vorm zeichnen haben XD

    Der Stil entwickelt sich doch automatisch durchs rumprobieren, aber das wird nix, wenn man keine Striche zieht. Ist klar, dass man schneller aus der routine rauskommt, deshalb haben wir als Hausaufgabe bis an unser LEBENSENDE: Jeden Tag 'ne kleine Übung XD und wenns nur 5 Minuten sind wo du einen Stift in der Hand hälst und willkürlich irgendwelche Striche aufs Blatt fetzt, das hilft schon.

    Und was das Zeit-Chan-Problem angeht XD
    Ich kenn jetzt deinen Stundenplan nicht auswendig, aber wir hatten in unserer ersten Woche einen Kurs übers Zeitmanagement. Ich hab mit meinem Stundenplan und den Stunden auf der Arbeit auch 'ne 40h Woche XD dazu kommen dann noch so unschöne Sachen wie Haushalt (ich hab nicht so viel wie du, klar XD) und Hausaufaben, die auch ein toller Zeitkiller sind XD~

    ABEHEEER~ Ich hab trotzdem immer mind. einen Tag in der Woche an dem ich für mich zeichnen kann XD (wenn ich auch Bock dazu hab, aber das ist 'ne Sache der Eigenmotivation....) Also wenn du dir selber einen Zeitplan machst sollte es doch gehen XD Dann musst du deine Stifte auch nicht bis Ende des Studiums einsperren XD~

    Noch ein Tipp: Sei weniger aktiv im Internet XD
    Also jetzt bezogen darauf sich andere Zeichner anzugucken. Dann regt es dich nicht auf was sie gerade machen und du hast Zeit DEIN DING durchzuziehen und in Ruhe DEINEN Stil zu finden.
    Geh dann nicht absichtlich in diese Mainstream-Kulleraugen-Glubschiblick-Richtung und tu das was dir selber gefällt, sonst verlierst du irgendwann ganz den Spaß am zeichnen.

    Und, mein Gott, wenns halt auf Deviantart oder Animexx nicht so gut ankommt, weil sich die Leute lieber Sparkle-Käse antun, dann scheiß drauf, hauptsache es gefällt dir selbst XD Im RL läuft das eh total anders XD
    Ich hoffe du weißt was ich meine und verstehst das XD Soll jetzt hoffentlich nicht wie ein Meckertext rüberkommen, ich geb nur das weiter, was ich in den letzten Monaten selbst gelernt hab und mit dem ich gut leben kann :3~

    ReplyDelete
  3. Wenn ich diesen Text so lese finde ich wirkt es, als ob du unbedingt auch willst, dass deine Bilder groß anerkannt werden... zeichne doch einfach für dich selbst... dein Zeichenstil ist wenigstens sehr individuell und meines Erachtens schön. Ich finde aber mit der Colo könntest du mehr arbeiten. Experimentiere, teste Sachen, die du noch nie gemacht hast... selbst wenn es mal schlecheter aussieht, aber von nichts kommt auch nichts.
    Und mit der Zeit... was Miya sagt ist schon ganz richtig... Internet aus, Bleistift her (obwohl ich hier das nicht grad schreiben sollte, ich häng grad schon wieder so lang vorm PC :D)

    Ich mag deinen Stil jedenfalls, hehe.

    ReplyDelete
    Replies
    1. natürlich möchte ich das, das möchte schließlich jeder. Mir geht es da hauptsächlich drum, dass ich auch etwas Geld verdienen kann damit. Und vor allem würde ich gerne auch irgendwann mal etwas veröffentlichen D:. Aber auf Bewerbungen krieg ich keine Antwort. Daher wollte ich mich etwas anpassen, um vielleicht auch für dieMasse etwas zu haben, -kein mainstream, mein STil bleibt immer noch mein Stil xD - damit ich vielleicht bei einen Verlag unterkomme und ein Projekt vielleicht wirklichkeit wird QQ".
      Meine Koloration mag ich eigentlich (wird ja auch gern mal kopiert xD) das hier ist natürlich schnell über die Skizze geschmiert.. XD

      Delete